Share QuickVote

Poll Link

500 px
350 px
250 px
Voransicht

Widget Voransicht:

Breite - px Höhe - px

Voransicht schließen
! Du benutzt einen nicht-unterstützen Internetbrowser Dein Browser ist nicht für Toluna optimiert. Wir empfehlen dir, die neueste Version zu installieren. Aktualisieren
Unsere Datenschutzerklärung kannst Du jederzeit einsehen, diese findest Du hier. Unsere Webseite verwendet Cookies. Wie in auch in der echten Welt, machen Cookies alle Dinge besser. Um mehr darüber zu erfahren, siehe unsere Cookie-Richtlinien.

Kemsanya.2020

  Vor 1 Monat

Portugal - Deutschland

Portugal - Deutschland 2:4
Schönes Spiel. Aber ich denke auch: Nur weil keine Frauen mitgespielt haben, haben sie diesen Sieg eingefahren! Meine Meinung: Keine Frauenquote in der Deutschen Nationalmannschaft der Männer!
Ist genug gequotet, besonders hier bei Toluna!
Trotzdem glaube ich, dass es für die weiblichen Bewohner dieses Landes auch neue Berufe geben würde:
Bergmann (Bergfrau)
Seemann (Seefrau)
Zimmermann (Zimmerfrau) usw.
Zu guter Letzt: MÄDCHEN IN DEN KNABENCHOR !!!
Antworten
Abschicken

baerbel1966

  Vor 1 Monat
Fussball interessiert mich nicht und der ganze Gendersch.....ß geht mir auf den Keks. Ich habe mich, in all den Jahrzehnten ohne gendergerechter Sprache , als Frau, diesbezüglich nie diskriminiert gefühlt. Persönlich kenne ich Niemanden, der sich auf den Schlips, bzw. Halstuch ,getreten fühlt oder fühlte ,weil nicht gehender wird.
Es gibt viele wichtigere Probleme.
Antworten
0 Kommentare

HWZicke

  Vor 1 Monat
Und die Portugiesen haben reichlich mit 2 Eigentoren mitgeholfen Antworten
1 Kommentare

Miezcat

  Vor 1 Monat
Und?
Die Welt hat sich ohne zu zucken weitergedreht und der Ball ist immer noch rund.
Antworten
0 Kommentare

oma-duck

  Vor 1 Monat
Kem, weißt du was das Beste an diesem Thema ist?
Das du es eingestellt hast :-))))
Richtig schön wieder von dir zu lesen :-)
Zum Thema Fußball und Gendern - dafür ist mir's viel zu heiß ;-)
Antworten
0 Kommentare

hentschel.th

  Vor 1 Monat
Dieser Genderwahnsinn wird immer absurder... :-((( Antworten
0 Kommentare

RomeosJulia

  Vor 1 Monat
Kem, wie schön, dass du mal wieder meldest!
Ich muss gestehen: Ich habe das Spiel gar nicht gesehen. Stand eigentlich auf dem Plan, aber dann musste ich dringend etwas anderes erledigen. Durch die Nachbarn ringsum habe ich aber mitbekommen, wenn ein Tor für uns fiel (Jubelschreie) oder ein Chance verpasst wurde (kollektives Gestöhne).
Ansonsten bin ich deiner Meinung: Keine Frauen in der Männernationalmannschaft, aber auch keine Männer in den Frauennationalmannschaft. Sollen alle schön unter sich bleiben. Treffen kann man sich ja dann in der Kneipe. Kontakte zwischen den Geschlechtern sind schon wichtig, es muss ja schließlich auch Nachwuchs her.
Antworten
5 Kommentare

knibbelskopp

  Vor 1 Monat
ich habe das Spiel nicht gesehen, geit me klor am Achtersten vörbie aber dieser komische Fußballtempel soll ja angeblich in den "Regenbogenfarben" geleuchtet haben heißt das etwa alle deutschen Spieler haben sich geoutet und sind "Schwuchteln"? Antworten
0 Kommentare

Gwendolyna

  Vor 1 Monat
erstmal schön, das du hierher gesprungen bist, ja mit manchem da " krieg ich grüne Haare" gedanklich Antworten
0 Kommentare

fine123

  Vor 1 Monat
Bei dieser Genderei, da stehen mir echt die Haare zu Berge. Wenn man früher eine Email geschrieben hat und die spezielle Person nicht wusste, dann begann man immer mit "sehr geehrte Damen und Herren". Ich fand das immer, äußerst höflich und vor allem respektvoll, den Frauen gegenüber.
Nur was schreibe ich jetzt? Sehr geehrte Herren und Herrinnen? Bitte nicht, das tut ja direkt weh:-//////
Was ist denn beim Fußball los gewesen? Haben die Portugiesen und Portugiesinnen nicht mit gespielt? Oder den rechten Fuß, in einer Schiene gehabt?
Schön mal wieder was von dir zu lesen, du fehlst.
Antworten
0 Kommentare

Leonidas0

  Vor 1 Monat
ui, der hirsch ist mal wieder aus dem wald gekommen. das ist schöner als jedes fußball:inspiel, und egal wieviel gegendert wird, unser hirsch bleibt unser hirsch und wird nicht zum/r hirsch:in.
ich frage mich schon, wie es sich mit der gleichberechtigung verträgt, dass in den meisten sportarten die männlein und die weiblein getrennte wettkämpfe haben, geschlechtsreine mannschaften (und wo machen dann die diversen mit).
bergleute, seeleute, zimmerleute sind ja skchon lange gegendert.
aber dass im erzkonservativ-katholischen knabenchor einschließlich gymnasium (und internat???) ab 2022 auch mädchen aufgenommen werden sollen, das ist schon extrem gegendert.
hier bei toluna wird ganz schön viel gequ(ickv)otet.
Antworten
5 Kommentare
In der Zwischenablage kopiert

Einige Dinge, bevor wir anfangen

Um Inhalte auf der Community-Seite zu schaffen

Bestätige deine E-Mail / Erneut senden
Ich schaue mich nur um

OK
Abbrechen
Wir haben unseren Facebook-Anmeldeprozess deaktiviert. Bitte gib deine Facebook-E-Mail-Adresse ein, um einen Link zur Erstellung eines Passworts zu erhalten.
Bitte gültige Angaben machen: E-Mail
Abbrechen
Wir arbeiten daran...
Toluna sieht besser aus, wenn du ein Bild hochlädst
Hochladen