Share QuickVote

Poll Link

500 px
350 px
250 px
Voransicht

Widget Voransicht:

Breite - px Höhe - px

Voransicht schließen
! Du benutzt einen nicht-unterstützen Internetbrowser Dein Browser ist nicht für Toluna optimiert. Wir empfehlen dir, die neueste Version zu installieren. Aktualisieren
Unsere Datenschutzerklärung kannst Du jederzeit einsehen, diese findest Du hier. Unsere Webseite verwendet Cookies. Wie in auch in der echten Welt, machen Cookies alle Dinge besser. Um mehr darüber zu erfahren, siehe unsere Cookie-Richtlinien.

Farbenfroh

  Vor 28 Tagen

#PlantYourFuture

Plant Your Future....wenn man diese Worte ausspricht, klingen sie recht schön. Wie eine Melodie oder auch ein toller Titel für eine Doku oder Fantasie Film. Als würde man durch eine Glaskugel in die Zukunft sehen. Dabei kann es sich bei der Glaskugel um vieles handeln. Ein Raumschiff, ein U-Boot oder auch nur ein Satellit mit einem enormen Vergrößerungsglas. Oder eine Zeit Maschine, die in die Zukunft sehen kann?
Der Planet der Zukunft...nur ist hier nicht das Thema, wie wir die Welt in der Zukunft sehen sondern was wir jetzt persönlich machen um sie zu verändern!
Ich finde das ist eine großartige Idee! Es sollte eine Webseite geben, die nur solche Themen veröffentlicht! Und diese Webseite sollte so funktionieren das sie wie ein Virus um sich greift!
Angetrieben von Umweltschützern und die die es werden wollen.
Jeder könnte anfangen so wie die Menschen die gerade Kippen sammeln! Warum gibt es keine Annahmestelle dafür? Die nach abgebenden Kippen denjenigen belohnt und sei es nur ein kleiner Gutschein ? Ich denke dann würden sogar Raucher ihre eigenen Kippen sammeln und nicht achtlos weg werfen :)) und das Problem wäre gelöst!
Aber die Frage war ja was ich für die Umwelt beitrage!
Ich werfe zum Beispiel keine Kippe mehr achtlos weg denn ich habe einen tragbaren Aschenbecher bei mir in einem niedlichen Motiv!
Mein Geschirrspüler schalte ich nach 20 Uhr an...meist noch später da gibt es genug Strom der entlastend ist.
Aber eigentlich ist es nicht die Frage was ich für die Umwelt tue sondern für mich selbst!!!
Denn ich bin sozusagen die Umwelt!
Brauche ich Plastikflaschen oder Licht wenn der Fernseher läuft? Wie weiß möchte ich meine Wäsche haben? Und wie rot meine Lippen?
Kann ich eine Zitrone mit reiner Muskelkraft pressen?
Einen bestimmten Weg zu Fuß meistern?
Ich könnte tausend Fragen stellen aber am Ende bestimmt der Käufer und legt den Grundstein für den Untergang der Erde!
Da Mus man sich doch fragen, was brauchen wir wirklich?
Und ich muss auch sagen, das es keinen faireren Handel mehr gibt auf unserer Welt denn dieser wäre nur gegeben wenn alle wählen dürften aber das ist nur mit einem bestimmten Einkommen möglich! Da kann man von Angebot und Nachfrage nicht reden! :((
Antworten
Abschicken

P8405579v

  Vor 14 Tagen
Der Planet Erde wird keine allzu lange Zukunft mehr haben - wenn in naher Zukunft nichts gegen den ungebremsten Anstieg der Weltbevölkerung unternommen wird, wird sich die Menschheit spätestens in einigen Jahrhunderten, eventuell auch schon früher, selbst gegenseitig vernichtet haben, im Kampf um Wasser, Ressourcen und Platz. Antworten
0 Kommentare

P8405579v

  Vor 14 Tagen
Das sind Fragen, über Fragen, die nur schwer zu beantworten sind... Antworten
0 Kommentare

TolunaTeamDE

  Vor 23 Tagen
Hallo Farbenfroh,
vielen Dank für deinen Beitrag.
LG, Dein Toluna Team
Antworten
1 Kommentare

In der Zwischenablage kopiert

Einige Dinge, bevor wir anfangen

Um Inhalte auf der Community-Seite zu schaffen

Bestätige deine E-Mail / Erneut senden
Ich schaue mich nur um

OK
Abbrechen
Wir haben unseren Facebook-Anmeldeprozess deaktiviert. Bitte gib deine Facebook-E-Mail-Adresse ein, um einen Link zur Erstellung eines Passworts zu erhalten.
Bitte gültige Angaben machen: E-Mail
Abbrechen
Wir arbeiten daran...
Toluna sieht besser aus, wenn du ein Bild hochlädst
Hochladen