Share QuickVote

Poll Link

500 px
350 px
250 px
Voransicht

Widget Voransicht:

Breite - px Höhe - px

Voransicht schließen
! Du benutzt einen nicht-unterstützen Internetbrowser Dein Browser ist nicht für Toluna optimiert. Wir empfehlen dir, die neueste Version zu installieren. Aktualisieren
Unsere Datenschutzerklärung kannst Du jederzeit einsehen, diese findest Du hier. Unsere Webseite verwendet Cookies. Wie in auch in der echten Welt, machen Cookies alle Dinge besser. Um mehr darüber zu erfahren, siehe unsere Cookie-Richtlinien.

cave felem

  Vor 53 Monaten

Könntet ihr euch vorstellen, dass der deutsche Bundeskanzler Sohn eines Einwanderers ist und überdies offen schwul lebt?
Geschlossen

In Irland passiert derlei gerade: Leo Varadkar, der der Sohn eines indischen Einwanderers ist und sich vor zwei Jahren anlässlich des Referendums zur Homo-Ehe outete, wird der neue Premierminister - und das, obwohl er einer konservativen Partei angehört.(Quelle: http://www.zeit.de/politik/ausland/2017-06/irland-leo-varadkar-premierminister-wahl)

Was meint ihr - ist Deutschland auch schon so weit? Oder würden die besorgten Bürger bei einem schwulen "Ausländer" als Kanzlerkandidaten nicht nur im Kreis herumlaufen, sondern sogar rotieren?
Antworten

bienchen23

  Vor 53 Monaten
Mir wäre es egal. Aber ich denke nicht das Deutschland schon so weit ist. Luxemburg hat auch einen schwulen Ministerpräsidenten, wichtig ist doch nur das er seine Arbeit gut macht. Schwierig wird es nur beim Damentag da müssen dann neue Unterhaltungsprogramme gefunden werden. Aber wenn Frau Merkel ihren Mann mit nimmt ist der auch oft etwas einsam unter den ganzen Frauen :-)
0 Kommentare

10209026038399483

  Vor 53 Monaten
Auf keinen Fall ist Deutschland so weit, viel zu konservativ
0 Kommentare

TimThomas

  Vor 53 Monaten
Ich habe mich noch nie für die Herkunft oder gar Sexualität eines Politikers interessiert. Außer er benutzt das, um auf Stimmenfang zu gehen;). Das scheint auch so ein neuer Trend zu sein. Nach David Berger, schaue ich schon sehr genau hin, wer was öffentlich propagiert und im tiefsten Inneren ein Populist ist, der sein Sein benutzt. Solange die Haltung und vor allem das Tun übereinstimmt...können die von mir aus Rad schlagen , im Fummel zum Bankett oder ihre letzte Steuererklärung verbasselt haben. Ich denke die Suche nach so jemandem, endet mit dem Eintritt in die Politik.
0 Kommentare

Technomagier

  Vor 53 Monaten
In diesem Deutschland, vermag ich mir ALLES vorzustellen... - sonst wäre die jetzige Regierung schon lange vom Fenster weg!
4 Kommentare

Leonidas0

  Vor 53 Monaten
nein, deutschland ist lange nicht bereit dafür. das ach so fortschrittliche deutschland hat doch lange gebraucht, bis eine frau kanzlerin wurde, auch ministerinnen waren nicht sehr stark vertreten in den ersten regierungen. da hat das islamische land pakistan schon lange eine frau als präsidentin gehabt.
wieviele menschen mit migrationshintergrund sind in der regierung in deutschland vertreten, wie viele sind überhaupt im bundestag?
und ein schwuler kanzler? wahrscheinlich eher als einer mit migrationshintergrund, wobei auch westerwelle sich spät dazu bekannt hat und seinen partner dann heiratete.
0 Kommentare

In der Zwischenablage kopiert

Einige Dinge, bevor wir anfangen

Um Inhalte auf der Community-Seite zu schaffen

Bestätige deine E-Mail / Erneut senden
Ich schaue mich nur um

OK
Abbrechen
Wir haben unseren Facebook-Anmeldeprozess deaktiviert. Bitte gib deine Facebook-E-Mail-Adresse ein, um einen Link zur Erstellung eines Passworts zu erhalten.
Bitte gültige Angaben machen: E-Mail
Abbrechen
Wir arbeiten daran...
Toluna sieht besser aus, wenn du ein Bild hochlädst
Hochladen