Sharing-Tools

Poll Link

Kopieren

Widget einfügen

Widget Breite

500 px
350 px
250 px
Maßgefertigt px
Voransicht
Kopieren

Eingefügt Widget Voransicht:

Breite - px Höhe - px

Voransicht schließen
! Du benutzt einen nicht-unterstützen Internetbrowser Dein Browser ist nicht für Toluna optimiert. Wir empfehlen dir, die neueste Version zu installieren. Aktualisieren

der-dude verwendet Toluna, um tolle Inhalte und Themen zu erstellen Das kannst du auch, wenn du dich jetzt anmeldest.


der-dude

Vor 24 Monaten

Tipps fürs Fenster putzen

Diese Woche habe ich Urlaub. Da heißt es mal wieder Großputz in der Wohnung. Habt Ihr gute Tipps, wie ich am besten die Fenster inkl. Rahmen reinige? Bisher habe ich immer Glasreiniger von DM benutzt. Aber damit wird es nur schmierig und nicht so richtig blitzeblank. Danke für Eure Tipps.
Geschlossen
Antworten

Innovation76

  Vor 21 Monaten
Ich bin jetzt mit Sicherheit nicht die perfekte Hausfrau und finde Fenter putzen auch echt schrecklich, aber bei Reinigungsmitteln kaufe ich immer nur Markenware. Da lohnt es sich wirklich, für Glasreiniger mal einen Euro mehr auszugeben und dann wirklich saubere Scheiben zu haben, als wenn man immer auf die lästigen Streifen schaut. Auch im Bad und in der Küche kommen nur noch die teueren Reiniger zum Einsatz. Damit geht es eben einfach schneller und es bleibt auch länger sauber.
0 Kommentare

Schlumbi

  Vor 21 Monaten
Auf keinen Fall putzen, wenn Sonne drauf scheint. Das gibt Schlieren. Einfach mit klarem Wasser abwaschen und mit zerknülltem Zeitungspapier blank wischen.
0 Kommentare

mondkind11

  Vor 22 Monaten
Geben Sie in einem Wasser fünf Eßlöffel Brennspiritus. Weichen Sie Fensterleder darin ein, und wischen Sie eine Seite des Fensters von oben nach unten und die andere von rechts nach links. So sehen Sie besser auf welcher Seite noch Streifen sind. Mit Zeitungspapier blank reiben.
Fensterbänke und -rahmen wischen Sie mit einer milden Seifenlauge und danah mit klarem Wasser ab.
0 Kommentare

Serendipity202

  Vor 23 Monaten
Ähm, Glasreiniger ja.. Und die Schlieren mit Zeitungspapier abwischen. So mach ich das.
0 Kommentare

Dagny4

  Vor 23 Monaten
Ich nehme einfach einen Essigreiniger oder Spülmittel. Und dann so ein Hara Putzdings mit Gummilippe dran. Zum trocken polieren ein Baumwollhandtuch. Das reicht. Spezielle Glasreiniger sind eigentlich überflüssig und wenn überhaupt höchstens gut für den Hersteller. Mit Spülmittel- oder Essigreiniger-Wasser kannst Du dann auch ganz einfach die Rahmen mit abwischen. Da fällt mir übrigens ein, dass ich das nächste Woche auch noch machen muß.
0 Kommentare

manulitoo

  Vor 23 Monaten
spiritus ist eine gute lösung aber schön die verdünnangaben lesen!
0 Kommentare

tigelo11

  Vor 24 Monaten
Ich benutze zum Fensterputzen ganz normales Spülmittel. Damit werden die Fenster mit einem Lappen einfach abgewischt und anschließend mit einem Gummi abgezogen. Und schwuppdiwupp ist es blitzeblank.
0 Kommentare

manulitoo

  Vor 24 Monaten
spiritus ist idealst für sowas. du musst aber das mischungsverhältnis was angegeben ist auch beachten.
0 Kommentare

katzendame

  Vor 24 Monaten
Um streifenfreie Fenster zu bekommen ,nehme ich heißes Wasser mit einen großen Schuß Spiritus und reibe hinterher die Fenster mit einer Tageszeitung ab !
0 Kommentare

Felicitas3

  Vor 24 Monaten
Da es hier ununterbrochen regnet brauche ich keine Fenster zu putzen.Sollte wieder mal die Sonne scheinen werde ich es wohl tun müssen.Ich habe keine Tipps parat,ich mache es halt einfach.Ich nehme meistens Glasreiniger oder Spiritus.Vor kurzem habe ich im DM Glasimprägnierer gekauft,das soll normalerweise dazu dienen,dass die Fenster langsamer verschmutzen.Davon rate ich jedoch ab,weil ich nichts davon gemerkt habe,dass die Fenster lansamer verschmutzen.
0 Kommentare

Per E-Mail mitteilen

Kontakte hinzufügen


Abbrechen
Senden

OK
Abbrechen
Wir arbeiten daran...
Toluna sieht besser aus, wenn du ein Bild hochlädst
Hochladen
Vielleicht später...